Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 




http://myblog.de/bianca-b

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die QUAL der Wahl

Heute morgen sind ich und meine Freundin nach Tübingen, um uns rechtzeitig einzuschreiben. Ja, ihr habt richtig gehört: Tübingen. Das heißt allerdings noch nichts, denn die Frist läuft in Tübingen früher ab, d.h. lieber jetzt dort einschreiben und etwas sicher haben, falls eine Absage von Stuttgart kommen sollte...

Also, eingeschrieben für:

Bachelor of Arts: Germanistik & Ur- und Frügeschichtliche Archäologie/Archäologie des Mittelalters

Als ich frisch immatrikuliert durch Tübingen schlenderte, klingelt plötzlich mein Handy.
Und jetzt ratet mal, was heute morgen in der Post war?!

...

Uni Stuttgart - Zulassung: B.A. Germanistik & Geschichte

Nein! NEIN NEIN NEIN!!!

Seit diesem Zeitpunkt rattert es unaufhörlich in meinem Kopf: Was soll ich machen? Welche Uni? Und es hört nicht auf. Ich stecke gerade wirklich in einem Dilemma und weiß nicht, was bei bestem Willen tun soll.
Eigentlich könnte der Fall so klar sein: Tübingen ist einfach die bessere Uni mit einem exzellenten Ruf. Für Germanistik ist die Universität sogar sehr gut, da sie zu den Besten bundesweit zählt. Und Selbst, wenn das Studium sich doch als fehlentscheidung erweist, hätte ich viele andere Studienfachmöglichkeiten. Die Stadt selbst ist klein, aber sehr fein.... ach, mensch! Warum muss das alles nur so kompliziert sein!?!?

Ich grübel noch weiter... und weiter... und weiter... und...

Liebe Grübelgrüße,
Bianca
6.9.06 16:36


Irish Invasion

Grün, orange, laut. Gestern im Laden war teilweise die Hölle los - überall grüne irische Leprechaun-Trolle mit Bierkästen, muntern-gröhlend voller Vorfreude auf das Spiel Deutschland vs. Irland. "We're irish - do we get a special offer?". Wie oft ich diesen Satz gestern gehört habe...
Beim Spiel war ich natürlich - wie sollte es auch anders sein - für Irland. Aber wer hat da einen Strich durch die Rechnung gemacht? Der Lukas, der Poldi... der hat voll die... *arrgh* Wer dieses bekloppte Lied "Danke" von Xavier Naidoo kennt, weiß, wovon ich hier rede...

Und: Es kam immer noch nichts von Stuttgart. Und zeitlich wird's langsam eng, sehr eng. Wohl oder übel werde ich mich wohl in Tübingen immatrikulieren, um, wenn allerdings Stuttgart doch eine Zusage schickt, mich wieder exmatrikulieren zu lassen, mit allem Papierkram, der dazugehört. Es lebe die Bürokratie.

Nun ja, ich mach mich jetzt gleich mal fertig, denn heute Nacht steigt die große Sause: Simpsons, Filme, Filme, und nochmals: Filme. Ach, und Martinis ;-) Denn wie sagt eine gute alte Freundin: "No Martini? No Party"...

Hoffentlich genießt ihr das restliche Wochenende genauso wie ich ;-)

Macht et jut,
Bianca

P.S: Von Ballast muss man sich von Zeit zu Zeit trennen... Leute gibt's,... die gibt's gar nicht...
3.9.06 11:29


Tübingen oder Stuttgart?

Die heißen Kohlen werden kälter: Gestern habe ich den Entschluss gefasst, NICHT nach München zu gehen. Ich kann es doch nicht. Ich kann einfach nicht alles zurücklassen, meine Freunde, mein Zuhause. Erst gestern in der S-Bahn habe ich gemerkt, dass das nicht geht. Soll ich die ganzen Pläne, die in letzter Zeit geschmiedet worden sind, so mir nichts dir nichts verpuffen lassen? Nein. Auch wenn das Studienfach für mich ein Traum ist, sollte man auch den finanziellen Aspekt nicht außer Acht lassen. Und München? Oh. mein. gott. Ruin pur, die Wohnungen zu teuer, alles zu teuer.

Ebenfalls gestern gab es für mich einen weiteren "Schlag ins Gesicht": Eine Absage für das Nebenfach "Geschichte" an der Uni Tübingen. Für Geschichte! DAS Fach, in dem ich permanent 12 Punkte hatte und zudem noch das große Latinum habe!! Gut, dachte ich, wenn das schon so anfängt, habe ich wohl auch schlechte Karten für Stuttgart... kein Bescheid wegen dem Hauptfach, mahlzeit. Also werde ich wohl auch für's Hauptfach abgelehnt worden sein...

Eine Nacht vergangen. Mit üblem Magen bin ich aufgestanden und zerbrach mir den Kopf - Was soll aus mir werden? Dann doch ne Ausbildung (will ich nicht)? Praktika (kaffee kochen will ich noch weniger)?
Und wie schnell sich die Stimmung ändern kann, zeigte sich heute: 13h. Ein großer DinA4-Umschlag. Ritschratsch, aufgerissen:

Universität Tübingen - Studiengang: Germanistik - Hauptfach - Zulassung

NEIN! DAS GIBT'S DOCH NICHT! Eine Zusage! Na, wenn die, die übrigens in der Top 7 für das Studienfach Germanistik bundesweit sind, mich nehmen...!!
Tja, und binnen Sekunden wechselte meine Stimmung von "Istdasblöd" zu "Achwiegeil".

Nun steht nur noch Stuttgart aus. Wenn Stuttgart mich nimmt? Stuttgart. Wenn Stuttgart mich nicht nimmt? Tübingen.

Also stellt sich nun die alles entscheidende Frage:

Stuttgart oder Tübingen?

Diese Frage wird sich wohl im Laufe der nächsten Tage beantworten....

Bis dahin,
Grüße,

Bianca, die immer noch auf lauwarmen Kohlen sitzt
31.8.06 14:37


Shoshana Bean - Ready To Be Loved

Ein wenig bei Youtube.com gestöbert und vor Wochen schon diesen fantastischen Clip gefunden:



Das ist Shoshana Bean, die ich vor knapp einem Jahr als "Elphaba" in "Wicked" am Broadway erleben durfte, live bei dem Ars Nova-Konzert in New York mit "Ready to be loved" von Benj Pasek und Justin Paul, einem erfrischenden Songwriterteam, die derzeit an einem Musical mit Pop und Gospelelementen schreiben. Ein fantastischer Song gesungen von einer fantastischen Live-Performerin, was will man mehr?! Ich bin gespannt, was noch so von den beiden in nächster zeit kommt...

Einfach auf "Play" klicken - Wenn kein Bild erscheint: Flash Player downloaden. Viel Spaß!

Einen schönen Tag noch (trotz des miesen Wetters),
Bianca
28.8.06 16:09


Rattern nach Abschmierung

Es rattert. Und zwar mein brandneuer PC, der seit gestern bei mir zu Hause steht. Packard Bell, elegante, schwarze Optik, Nvidia GeForce Grafikkarte 7300, DVD-DoubleLayer-Brenner, 250 GB Festplatte - für mich ein wahrer Traum, vorallem in Kombination mit meinem geilen LCD-Bildschirm, yeah. Aber es hat schon ein wenig weh getan, dass ganze verdiente Geld auszugeben, aber was sein muss, muss sein.

Aber ich kaufe mir nicht einfach so einen PC, weil's mir Spaß macht, nein. Grund: Mein alter PC, den ich sowieso schon aus Wut mehrfach anzünden und aus dem Fenster werfen wollte, weil er ständig Mätzchen gemacht hat, ist abgeschmiert. Einfach so.
Problem: PC an. Stoppt. Startet neu. Stoppt. Startet neu.
Na toll.
Letzte Möglichkeit: Windows-XP-CD.
Reingeschoben, gestartet. Fehlermeldung, Schwerwiegender Fehler. Win XP kann nicht installiert werden bla bla.
Den großen PC-Crash im November hat er wohl nicht gut überstanden. Egal - Die technischen Probleme gehören erst einmal der Vergangenheit an und ich kann endlich meine PC-Spiele in genialer Grafik zocken und genießen.

Dieses Wochenende darf ich übrigens ziemlich alleine ausharren... alle weg im Urlaub, keiner da... :-( naja, bis Dienstag, dann kommt Navuselgrusel wieder aus dem Urlaub, und DANN geht's ab! ;-)

LG,
Bianca

p.s.: Das Wetter scheint wohl wirklich nicht besser zu werden... :-(
24.8.06 14:31


Auf, auf und davon...

Heute habe ich mich wirklich mal einen schönen langen Tag mit meiner Freundin Aylin gegönnt... China-Food, Shopping und als Highlight: Kino - "Superman returns"



Mit gemischten Gefühlen ging's in CinemaxX ...
"Der wird nicht besser als Spiderman."
"Nein, das wird er nicht..."
"Und was ist, wenn der richtig mies wird? Ich meine... Superman..."
"Egal, dann können wir zumindest behaupten, dass wir ihn gesehen haben!"
Und ganz böse: In der Vorschau kam der "Spiderman 3"-Teaser... wie soll man denn da noch objektiv bleiben!?

Nun, die Überraschung: Ich konnte es!
Der Film ist wirklich sehenswert und besser als das Batman-Prequel. Ein toller Superheldenfilm mit allem was dazugehört: Eine nette Story, ein toller - und ganz nebenbei noch lecker aussehender - Superheld, ein Zigarre rauchender und Opern liebender Bösewicht... und einem Minuspunkt: Kate Bosworth ist DIE Fehlbesetzung der Lois Lane, viel zu "tussig" und zu zerbrechlich für eine Journalistin und Pulitzer-Preis-Anwärterin. Liebe Produzenten, das hätte besser gehen können!
Aber sonst: Daumen hoch für diese Filmsaga, wobei der Zelluloid-Streifen nicht ganz an die "freundliche Spinne aus der Nachbarschaft" heranreicht, muss er allerdings auch nicht.

Und meine CinemaxX-Bonuscard ist voll - yipee, somit darf ich in Shyamalans "Das Mädchen aus dem Wasser" kostenlos. Review folgt.

Ich gönne mir noch ein wenig "Der Tod steht ihr gut" auf Vox (solltet ihr auch tun, ich LIEBE diesen Film!)...

Bon soir,
Bianca
17.8.06 21:14


Im Entzugsrausch nach London

Aktuelle Diagnose: Akuter Großstadtentzug.

Der tritt immer auf, wenn man
a) schon lange nicht mehr diese Metropolitan-City-Luft schnuppern konnte und
b) Fotos von damaligen Städtereisen in die Finger bekommt.
Aber nicht irgendwelche Pseudo-Großstädte, oh nein. Das wäre zu "normal". Ich brauche Neuland. Ausland. Ich brauche einfach diese Atmosphäre, die schreit "istdasgeil"...
Und gestern war es so weit: New York-Fotos bestaunen (Ich bin auf Entzug!) mit meiner Freundin Aylin -... die darauf ebenfalls so dermaßen "wuschig" wurde, dass direkt ein indirektes Ultimatum aufgestellt wurde:

In 2 Jahren:
Summer in New York City.
Mit Aylin. Shoppen bis die American Express-Card vor Hitze verpufft.
und zuvor mit Navuselgrusel nach Spanien.
Basta.

...und bis dahin wird gespart und geackert *kaufhof*

Abends war mir dann so dermaßen langweilig, dass ich bis 3 Uhr in der Früh noch DVDs geschaut habe. Großes Kontrastprogramm: Zuerst Vampir-Splatter mit "From Dusk Till Dawn", dem "Bridget Jones' Diary" folgte, was mich ebenfalls in eine absolute Großstadtsehnsucht versetzte, da Bridget Jones... in... Richtig... in London spielt... Gaaaanz ruuuuhig, in 2 1/2 Monaten... "one short day in the emerald city..."

Bevor ich noch vor Hyperventillieren umkippe,
sag ich mal Ciao und bis bald,
Bianca
10.8.06 17:26


Ein amerikanisches Traumhaus am See

So, die eigene Meinung ist gebildet: "Das Haus am See" ist doch nicht so langweilig gewesen wie gedacht. Im Gegenteil: Irgendwie war der Film sehr schön, schönes Happy End, wenn auch stellenweise etwas vorhersehbar.
Nur: Warum gab es bei diesem Haus am See eine Zeitverschiebung von ganzen zwei Jahren? War es ein Wunderhaus mit Zauberkräften oder was sollte das ganze eigentlich?! Man weiß es nicht...
Aber ein paar Minuspunkte muss ich verteilen: Der Anfang war für meinen Geschmack etwas zu langgezogen und an manchen Stellen hat der Film mich extrem an den wunderschönen Film "Solange du da bist" erinnert... vielleicht sogar zu sehr...

Was ich gestern auch bemerkt habe: "American Dreamz" läuft aus - daher mein Tipp: Ab ins Kino und unbedingt noch anschauen!
Ich lag vor ein paar Wochen tränenlachend unterm Sitz, weil diese Medien-Satire die Bauchmuskeln aufs Äußerste strapaziert: Singende Schläferterroristen, desorientierte US-Präsidenten, zickige Möchtegern-Starblondinen - und das auch noch mit wirklich guter Besetzung. Daher schnell noch anschauen, "American Dreamz" ist mehr als nur ein Geheimtipp.

Nachher geht's noch eine Freundin in Stuttgart abholen und mein langersehntes Mango-Sorbet-Eis beim Häagen-Dasz vertilgen.
Und morgen heißt's dann wieder: Schaffe', schaffe' und sich eine rote Blume anstecken, um wieder wie Frau Weihnachtsbaum höchstpersönlich auszusehen...

Liebe Grüße und:
BITTE BALD WIEDER SCHÖNES WETTER, PETRUS!

Bianca
4.8.06 15:36


Die Post ist da!

Fenster offen, Balkontür offen: Ein klapperndes Geräusch bei unseren Nachbarn an der Haustür, das mich seit mehreren Tagen immer in helle Aufregung versetzt. Ich sitze nämlich momentan, wie man so schön sagt, "auf glühend heißen Kohlen", da ich ständig Post von den angeschriebenen Universitäten erwarte. Und gerade dieses Klappern der Briefkästen macht mich so nervös, dass ich teilweise noch im Schlafanzug an unseren Briefkasten sprinte... und was fand ich jeweils vor?

Vorgestern - nichts.

Gestern - auch nichts.

Heute - ein weißer Umschlag mit blauem Stempel der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Gleich nervös aufgerissen, hineingeschaut und erst einmal tief Luft geholt:

"Zulassungsbescheid für das Wintersemester 2006
Studiengang: Magister Artium: Theaterwissenschaft für das 1. Fachsemester"


Yeaaaaaaaah!!!
Die erste Zusage!!!

Selbst WENN mich keine andere Universität noch nehmen sollte, habe ich einen Studienplatz an der Uni München sicher - auch wenn München jetzt nicht meine erste Wahl wäre (Stichwort: Mietpreise).
Ich warte noch Tübingen und Stuttgart ab, da ich eigentlich lieber hier zusammen mit meinen Freundinnen studieren möchte - sonst müsste ich alle Menschen zurücklassen, die mir wichtig sind, und ich weiß nicht, ob das so einfach ist.

Aber jetzt freue ich mich erst einmal über die Zulassung. Bianca in Bayern? Haha, das könnte schon bald Realität sein...

Servus & Pfiade,
Bianca
2.8.06 12:10


"Langeweile" meets "Kreativität"

Was macht Frau, wenn sie völlig gelangweilt zu Hause sitzt und nicht weiß, was sie tun soll? Nun ja, viele putzen sich die Seele aus dem Leib, andere gehen "Till Dropping-Shopping" - und ich tobe mich eben virtuell aus, denn irgendwie brauchte mein Weblog mal eine richtige Frischzellenkur.

Das Ergebnis seht ihr ja hier: Neue Farben, neues Design, komplett im Jordi Labanda-Stil - Ein spanischer Pop-Art-Zeichner, den ich schon seit Jahren vergöttere!
Das neue Layout passt nun auch ein wenig besser zu dem Homepagedesign von Bianca-B.de.vu , das wohl noch im August online gehen wird.

Morgen gehts dann mal wieder ins Kino: "Das Haus am See".
Einige meinen "absolut seicht und langweilig", andere wiederum "ein wunderschöner Film"... ich werde mir morgen mein eigenes Bild machen können, ob oder ob nicht.
Ansonsten: Tortuga! ;-) Ein zweites Mal FdK 2 ist wohl ziemlich sicher...

Einen schönen Dienstag Abend noch,
Bianca
1.8.06 22:19


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung