Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 




http://myblog.de/bianca-b

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der paranoide Mittermeier-Michl und seine Abenteuer

Am 1.12 war es endlich soweit: Michael Mittermeier live erleben! Wer mich kennt, wei?, dass ich schon seit Jahren versuche, an Tickets f?r einen Auftritt in Stuttgart heranzukommen. Aber vergeblich: Entweder habe ich erst nach dem Auftritt mitbekommen, dass er in Stuttgart war oder die Vorstellungen waren zu schnell ausverkauft.
Dank Nici?s aufmerksamem Wesen haben wir es nun, im Jahre 2005, endlich geschafft, Tickets f?r den f?r mich mit Abstand besten Comedian Deutschlands zu ergattern!



Gespannt, aber auch leicht geschw?cht von einer Erk?ltung ging?s also nach St?rkung mit Subway-Sandwiches ins fast ausverkaufte Theaterhaus. Unsere Pl?tze waren ideal (mittig in der Mitte) ? So soll es schlie?lich auch sein, wenn man beinahe 6 Monate im Voraus die Tickets bestellt :-)
Um 20:10 Uhr hie? es dann: Licht aus, Spot an, B?hne frei f?r sein aktuelles Programm Paranoid! Kann man eigentlich mit purem Lachen die Nieren beinahe zum Explodieren bringen? Ich sage, erst recht seit diesem Abend, ja!
?brigens: Wer die CD kennt, wird ?berrascht sein, wie sehr sich das Programm weiterentwickelt hat...

Hauptthema: Steht das Ende der Menschheit kurz bevor? Muss man daher paranoid werden?
Angela-?Calimero-das-schwarze-Frustk?ken?-Merkel ist vielleicht der m?gliche Grund, dass uns demn?chst wieder Carepakete zugesendet werden k?nnten. Edmund Stoiber, missgl?cktes Genexperiment und b?ser Klonzwilling von Beckenbauer, macht die ganze Sache auch nicht einfacher. Da kann nur noch der aufgeblasene Sacktr?ger Gerhard Schr?der mit seiner ?????ch b?n der Cheeeeef?-Geste helfen ? Oder der verstorbene Papst Johannes Paul II, in dem er einfach aus seinem Sarg springt und schreiend verk?ndet ?April, April, Aprilscherz! Doch nicht tot!?.
Merkw?rdige Namen im Osten wie Mari??? (fr?her: Mario) oder M?rcl (ehemals franz?sischer Name ?Marcel? ? buchstabiert: M?-?h-?h-?h...) machen au?erdem das Verh?ltnis und Verst?ndnis zwischen Ost und West auch nicht einfacher. Und da noch gen?gend Leute im Westen ?ber die Ossi-Witze des Herrn Mittermeier lachen, ist das Beweis genug, dass die Wiedervereinigung immer noch nicht vollst?ndig gegl?ckt ist.
Auch ?ber werdende oder frischgebackene Eltern wird ausgelassen, schlie?lich ?gehen kinderlose Paare noch richtig geil in den Urlaub!?: Augenr?nder bis zum Boden, aber dann behaupten ?Es schreit zwar viel...aber es ist sooooo sch??n...?... Oder der Katzen-Test: Man legt sich als werdende Eltern eine Katze an um zu ?ben, wie man mit einem Lebewesen umgeht. Mittermeier-O-Ton: ?Seit?s verr?ckt? Ne Katze, wenn?s schreit, kannst? an die Wand werfen!?
Ebenfalls im Kreuzfeuer: George W. ?Are you Bush? (Englische ?bersetzung f?r ?Bist du deppert??), der demn?chst wohl auch eine schwule Nation namens Gayland inklusiver Terrortunten in der Achse des B?sen mit Amok-Schorsch und Fundi-Sepp sieht. Durch ?Gayland? w?rde bei der Fussball-WM der Begriff ?Manndeckung? eine ganz neue Bedeutung bekommen... Aber nehmt euch in Acht vor Prosecco-werfenden Schwuligans! H?chststrafe daf?r: Sack-Waxing! Stellt euch vor, wenn Jesus nicht an Kreuz genagelt worden ist, sondern diese Strafe auf sich nehmen musste ? Was w?rden die Katholiken denn dann um den Hals tragen?? ?hem...
Doch die Apokalypse r?ckt immer n?her...Aus dem Staub kommen wir, und zu Staub gehen wir wieder ... Kommt dann Jesus zum Schluss mit einem riesigen Vorwerk-Staubsauger und saugt alle ein? Nach getaner Arbeit reitet er dann mit seinem Pferd Jolly Jumper in den Sonnenuntergang, ein Lied auf den Lippen ?I was boohoorn under a woundring star...?

Das war ein kleiner Einblick in Paranoid. Alle Gags in den Bericht einflie?en zu lassen, w?rde absolut den Rahmen sprengen und aufgrund der langen Dauer (20h-23:15h !) bekomme ich leider nur noch Bruchteile zusammen.

Mein Fazit: Genial! Die Programme von Mittermeier sind immer wie pures Lachgas, live ist nat?rlich um Klassen besser als im TV, auf DVD oder CD. Mir ist aufgefallen, dass sein Humor seit Paranoid sehr schwarz geworden ist, was ich pers?nlich sehr begr??e. Mittermeier kann sehr fies und gemein sein (was ich nat?rlich sehr liebe *muhahaha*), geht aber niemals unter die G?rtellinie. Respekt f?r die gelungene Vorstellung!

Gegen 23:30h gab es dann noch eine Autogrammstunde ? Was f?r ein Gef?hl face to face mit h?chstens 50 cm Abstand zu Michael Mittermeier zu sein, wow.

Wir beide (nicht Mittermeier und ich, sondern Nici und ich *lol*) sind dann wegen der Erk?ltung ziemlich angeschlagen gewesen und daher gleich nach Hause gefahren... ? Aber wie sagt man doch so sch?n: Lachen ist gesund! Demzufolge m?sste Michael Mittermeier die beste Medizin sein, die man sich w?nschen kann.
7.12.05 12:38


Wenn der Nikolau..äh..Postbote mit einem Paket zweimal klingelt...

Hattet ihr einen sch?nen Nikolaus-Tag? Hoffentlich seid ihr auch alle sch?n artig gewesen... bestimmt! ;-)
Anscheinend war ich brav und artig, denn sonst h?tte mir der Postbote nicht diese ?berraschung ?berbracht:


Wicked: The Grimmerie


Ein toll aufgemachtes, 191 Seiten-starkes Buch ?ber das Musical ?Wicked? mit vielen, sch?nen Bildern aus den Inszenierungen der New York-, Chicago- und US-Tourproduktion von Joan Marcus, Entstehungsgeschichte, Interviews, Behind the scenes-Berichten, Libretto, und und und... Da geht einem ?Wicked?-Fan wie mir das Herz auf! Tja, nun liege ich in meinem Bett und lese eifrig darin.

Vielleicht denkt ihr jetzt: ?Was hat die am helllichten Tag unter Woche im Bett zu suchen???. Nun: Ich bin wieder krank. Wie schon im Mittermeier-Bericht kurz erw?hnt, hat es mich am Mittwoch Abend erwischt und sich innerhalb des Donnerstags zu einer dicken Erk?ltung entwickelt. Seit Montag nehme ich nun Antibiotikum und dank ACC Akut und viel Nasenspray (hoffentlich werde ich nicht s?chtig nach dem Zeug! ;-)) geht es mir seit gestern auch wieder besser.
Krank sein ist einfach ?tzend: Man darf dank des Antibiotikums nicht immer das essen, was man will; Man liegt im Bett und es wird auf die Dauer so langweilig. Einziger Lichtblick: Der Freund namens Fernseher. Denn dank ihm und eines DVD-Players hat man die M?glichkeit, endlich gem?tlich Filme anzuschauen, wozu man sonst selten Zeit h?tte. Ich freue mich auf jeden Fall wieder gesund zu werden, weil die st?ndigen Niesanf?lle mir langsam echt auf die Nerven gehen...

Zu meinem ?Problemkind? PC: Er funktioniert wieder. Gro?er Haken: Meine Festplatte ist komplett gel?scht worden, d.h. alle Bilder, alle mp3-Dateien, alle Word-Dokumente sind weg, auch meine ganzen Homepage-Dateien. Somit wird ein Update von www.bianca-b.de.vu noch eine ganz Weile auf sich warten lassen, weil ich mir aus dem Internet St?ck f?r St?ck die Dateien zusammenpuzzeln muss.
Ebenfalls futsch ist mein internes Modem, vermutlich Kurzschluss oder etwas ?hnliches. Aber dank meines alten externen Modems kann ich auch von diesem PC wieder ins Internet.
Ich verf?ge auch wieder ?ber Outlook und icq (Yes!), so dass ich jetzt auf meine festen Kontaktm?glichkeiten wieder zugreifen kann! Man merkt bei solchen Geschichten schon, dass man ohne Technik richtig aufgeschmissen ist. Und entgegen der Meinung meines Ethiklehrers sage ich: Wir leben doch in einer Technokratie! ;-)

So, ich w?nsche euch allen noch einen sch?nen Tag,
Tsch?ssikowski und bleibt gesund,
Bianca
7.12.05 15:40


I'm dreaming of a white christmas...

Naja, so wie es momentan aussieht, wird's wohl mit "white christmas" im Raum Stuttgart nichts. Aber da Weihnachten das Fest der Hoffnung ist, darf man nie aufgeben,zu hoffen...wer wei?, vielleicht ist morgen alles voller Schnee?! ;-)

Egal was Petrus uns ab morgen f?r ein Wetter beschert: Ich w?nsche auch allen ein geruhsames und besinnliches Weihnachtsfest 2005 mit vielen P?ckchen unterm Weihnachtsbaum und nat?rlich auch leckerem Festtagsessen - Wann sonst kann man mit gutem Gewissen so richtig zuschlagen? ;-)

Fr?hliche Weihnachten

Liebe weihnachtliche Gr??e,
Bianca



p.s.: An alle, die mich ?ber das Internet erreichen wollten: Ich habe auf meinem PC einen Virus, der den Internetzugang blockiert, daher konnte ich bisher nicht antworten, versuche aber dies so schnell wie m?glich nachzuholen! :-)

p.p.s.: Besonders liebe Gr??e an Franzi, die sich wohl im Moment die Sonne auf den Bauch scheinen l?sst und mit dem Weihnachtsmann am Strand um die Wette surft... neid! ;-)
23.12.05 16:24


Happy New Year 2006

Ich w?nsche an dieser Stelle euch allen ein frohes, neues Jahr 2006 voller Freude, Gl?ck und Gesundheit!

Der 31.12 ist f?r mich immer der Tag, an dem ich nochmals das ganze Jahr in Gedanken Revue passieren lasse: Wien, Disneyland Paris, Berlin, New York (f?r mich DAS Highlight 2005!), Wicked, die ganzen Mamma Mia!-Shows, die sch?nen Erfolge und Momente mit ganz vielen netten, besonderen Menschen, die ich kennenlernen durfte und mich auf meinen bisherigen Wege begleitet haben,... ja, auch (wenige) nicht so sch?ne Erlebnisse gab es, durch die man aber nur reifer und st?rker wird. Man muss schlie?lich alles irgendwie positiv sehen!

Und mit was kann man ein neues Jahr am besten beginnen? Richtig, mit einer ellenlangen Liste voller Vors?tze f?r 2006.
Meine Vors?tze (die ich vermutlich schon nach 4 Tagen ?ber den Haufen werfen werde):
- sparen
- sparen
- sparen
- sp?testens im Dezember '06 in London gewesen zu sein (daher auch der "Sparen"-Vorsatz" ;-))
- mehr zu lernen um ein gutes Abitur zu schaffen
- ein Vorsatz, den ich hier garantiert nicht preisgeben werde ;-)
- ...

So, mal schauen, wie lange und ob ich es schaffe, mich daran zu halten...

Also dann, feiert ordentlich 'rein, trinkt nicht zuviel und habt einfach Spa?!

Bianca
31.12.05 14:11





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung