Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 




http://myblog.de/bianca-b

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tosca – Die Studie und (m)eine Kursstufe 13

So, Bianca darf nun Versuchskaninchen spielen: Ich bin zusammen mit 40 weiteren Abiturienten aus unserer Stufe auserkoren worden, n?chsten Mittwoch an der Tosca-Studie teilzunehmen. Tosca? Nein, nicht die Oper und auch nicht dieses widerlich riechende Gew?sser, das sich alte Tanten vor der letzten ?lung an den Hals kippen, sondern eine BaW?-Studie des Max Planck Instituts ? la Pisa. Gepr?ft wird

90 Minuten Mathematikkenntnisse
60 Minuten Englischkenntnisse
50 Minuten Allgemeinwissen
70 Minuten Fragen zu Studium, zur eigenen Person und Zufriedenheit mit der neuen Oberstufenreform
inkl. 30 Minuten Pausen

Mathe? Gute Nacht... Ich wei? jetzt schon, dass ich durch meine ?grandiosen mathematischen F?higkeiten? das Studienergebnis ziemlich herunterziehen werde..hihi. Englisch ist in Ordnung, Allgemeinwissen gut (Warum gibt es das nicht als Schulfach?). Ich bin gespannt, wie die pers?nlichen Fragen gestaltet sind ? Wahrscheinlich ?Wie gut kommst du mit deinen Freunden aus??, ?Helfen dir deine Eltern bei den Hausaufgaben?? oder ?Nimmst du Drogen?? ;-) Und dann ist da noch die eigene Meinung zu meiner Schule, den Lehrern und zur neuen Reform ? nur soviel: Die k?nnen sich bei meinen Antworten auf etwas gefasst machen; ich habe n?mlich u.a. mit Frau Schavan und ihrer undurchdachten Oberstufenreform noch ein H?hnchen zu rupfen...!!!
Wenn ich die Frageb?gen am Mittwoch beantwortet habe, gibt?s dann ein kleines Review ?ber diese Schikane.

Mh, was gibt es sonst noch... einer Mitsch?lerin ist heute Morgen eine Jalousie auf den Finger geknallt ? Und wie bl?d nat?rlich unsere Stufe ist, schmiss diese sich nat?rlich sofort heulend auf den Boden, w?hrend die anderen hysterisch nach einem Krankenwagen riefen, am Besten noch einen Rettungshubschrauber... oh Mann! Ich hatte beinahe dasselbe Ungl?ck Ende August und musste im Anschluss sogar 2h Autofahren. DAS ist mies ? vorallem wenn der Fahrlehrer ein totaler ... ist, aber lassen wir das.

Naja, dass unsere Stufe einen Knacks hat, ist nichts neues (nicht wahr, Navina? ;-) ):

In Hochfrequenz lachende Blondchen, deren Sexleben beinahe jedem aus der Stufe bis ins kleinste Detail aufgrund tratschiger Tratschweiber bekannt ist ,
schw?bische Coming Soon-Hausfrauen mit dem Motto ?Gebora? werda? in WN, Leba? in WN ond? Sterba? in WN? (sogenannte ?Wurstweiber? sind mitinbegriffen),
Designerrollpullistragende Streber, die schon l?ngst eine Stelle bei DaimlerChrysler inne haben,
M?tters?hnchen, optisch und mental in der 7ten Klasse steckengeblieben, in der die wirklich alles nachreden, was die ?Coolen? ihnen eintrichtern oder einfach vor Lehrergeschleime nur so triefen,
Tangatragende Raptussis, die aufgrund ihrer misslungenen Kleidungswahl auch in der Schule aussehen, als ob sie direkt aus einem HipHop-Video von 50 Cent & Co. entsprungen sind,
M?chtegern-Quarterbacks, die meinen, gutauszusehen, obwohl sie eher einer billigen Alf-Kopie ?hneln,
Alternative ?kos im ?Sonnenallee?-Kleidungsstil, die sich gerne mal eine Stange Gras anz?nden und in einigen Beziehungen sehr ?offen? sind,
absolute Superhirne, die nur f?r die Schule leben und f?r die ihr ganzes Leben zusammen bricht, wenn mal Nachmittagsunterricht ausf?llt (Zitat: ?Aber was soll ich denn dann machen????),unaufgefordert Co-Lehrer spielen oder einfach eine GFS machen, um statt 14, 15Pkt. im Zeugnis zu bekommen,
EmanzenaberimHerzengebliebeneTeeniegirlies, die wirklich ALLES ?sooooo s?????????????????????? finden, von ?Bambi? ?ber den Referendar bis zum mit Schinken belegten Pausenbrot,
etc...

Einen kleinen Einblick in meine Stufe bekommen? Der ganz normale Wahnsinn eben. Sorry, aber ich musste (mal wieder) etwas Dampf ablassen ;-)

Soviel f?r den Moment; ich w?nsche euch schon mal einen sch?nen Freitag und ein sch?nes Wochenende!

Macht et jut,
Bianca

p.s.: Wow, habt ihr zuf?llig heute kurz vor Drei aus dem Fenster geschaut? Was f?r ein Unwetter...! Und jetzt blauer Himmel und Sonnenschein, krank.
9.2.06 17:48


DSL - yeah

DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL DSL!
yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah yeah !!!

lg,
yeah..?h...DSL, ?h, nein... Bianca







13.2.06 15:05


DSL - Teil II

Ich wei?: Mein vorheriger Eintrag war zwar nicht der intelligenteste, daf?r aber doch sehr aussagekr?ftig ;-)
Denn: Sp?testens in 6 Wochen bin ich wieder endlich wieder vollst?ndig "vernetzt und verkabelt", diesmal sogar mit DSL-Highspeed und einem externem Modem, damit ich endlich auch wieder von meinem Windows XP-PC ins Internet kann! Das hei?t, dass ein Update meiner Homepage wohl doch nicht mehr so lange auf sich warten l?sst, wie urspr?nglich gedacht UND dass ich dank Flatrate beinahe t?glich online gehen kann.
Und als ob das noch nicht genug ist, gibt's noch eine Telefon-Flatrate obendrein, die mir erm?glicht 24h t?glich kostenlos ins Festnetz zu telefonieren!
So, wen soll ich anrufen? Wer hat Lust mal mit mir zu telefonieren? Es muss sich ja schlie?lich lohnen... Bewerbungen per E-Mail an mich ;-) (Kein Scherz)
Daher freue ich mich nochmal 'ne Runde: Yeah Yeah Yeah Yeah Yeah!

Liebe Gr??e,
Bianca

p.s.: Ein kleiner M?sli"tipp", den ich heute durch Zufall entdeckt habe:

Milch in M?slisch?ssel warm machen,
Corn Flakes, Chocos... etc. reinsch?tten,
ca. 4-5 Stunden ziehen lassen
(Wichtig: Die Fr?hst?cksflocken m?ssen durch die Milch richtig schwammig geworden sein),
dann essen.

Bevor ich noch Fragen beantworten muss:
a) Ja, mir geht's gut
b) Nein, das ist nicht widerlich
c) Ja, das kann gut schmecken - ungew?hnlich interessant, obwohl die Chocos ein wenig an aufgebl?hten Pudding erinnern und auch so schmecken
Bon Appetit ;-)
13.2.06 18:12


TOSCA - Der Bericht

Nun, etwas sp?t, aber besser zu sp?t als nie: Mein Bericht ?ber die TOSCA-Studie vom vergangenen Mittwoch.

Alles begann erst einmal mit einer Verz?gerung des Test um ?ber 60 Minuten(!), weil unser Testleiter, ein sehr hyperaktiver und leicht falschgepolt wirkender Student, eine Autopanne hatte. Hektisch teilte er dann die ersten Testb?gen aus:
Mathe

75% des knapp 20-seitigen Bogens bestand aus Fragen mit Multiple Choice-Antworten. Die restlichen 25 % waren Aufgaben, die man von Hand rechnen sollte. Da es ein Oberstufentest war, kann man sich nat?rlich vorstellen, dass nicht gefragt wurde ?Herr Lehrer gibt dir 12 Bananen und nimmt danach ein Drittel davon weg, wieviel Bananen hast du noch??. Weit gefehlt, denn die Ma?st?be waren hoch ? sehr hoch, um genau zu sein: Reelle Zahlen, Stochastik, geometrische Probleme... . Ich war teilweise wirklich ratlos, weil ein Teil der Aufgabenthemen bisher nicht besprochen worden war, so dass ich, wenn ich nicht mehr weiter wusste, spontan irgendeine Antwort ankreuzte und ich die von Hand zu rechnenden Aufgaben einfach teilweise nur mit einem Strich samt Fragezeichen versah. Die Ratlosigkeit bewegte mich auch dazu, den Bogen vorzeitig abzugeben...
Pause

Wie ich nun erfuhr, hatten die anderen weitaus leichtere B?gen mit Ableitungs- und Naturwissenschaftsaufgaben. Komischerweise hatten auch andere Sch?ler, die man in Mathe nicht gerade als Genies bezeichnen kann, sehr schwere B?gen... das gibt einem doch wirklich zu denken, ob da wirklich alles ?zuf?llig? ausgew?hlt worden ist... Auch die versprochene ?Anonymit?t? bei dieser Studie wage ich zu bezweifeln, da die Testleiter unsere kompletten Noten, selbst die Mitarbeitsnoten von 12/13 parat hatten und jeder Studienteilnehmer eine ID-Nummer bekommen hat, die mit auch der auf der Klassenstufenliste ?bereinstimmt. Durch diese komischen Ungereimtheiten verwirrt, ging es nun in die n?chste Testphase:
Logikaufgaben/Englisch

Wieder Multiple Choice:

Eis: Wasser ; Wasser: ...
a) Gas
b) Dampf
c) Eis
d) ... vergessen
e) ... auch vergessen

So sahen die Aufgaben zum Thema Wort, Assoziationen und Logik aus. Man denkt auf den ersten Blick, dass die Aufgaben eigentlich recht einfach sind. Doch der Schwierigkeitgrad steigt von Frage zu Frage und durch den Zeitdruck war es mindestens 60% unserer Gruppe nicht m?glich gewesen, alle Fragen zu beantworten.
Den n?chsten Logikblock bildeten Bildaufgaben.

Beispiel: Gro?es Dreieck : Kleines Dreieck ; Gro?er Kreis : ...
a) Viereck
b) Gro?er Kreis
c) Kleiner Kreis
d) ...
e) ...

Dies ist ebenfalls nur die Beispielaufgabe gewesen. Nat?rlich waren die Formen nicht w?rtlich beschrieben, sondern als Bild gegeben. Diese Aufgabe lief dann gl?cklicherweise besser, weil wir solche Art von Aufgaben schon in Psychologie hatten, aber mit dem gravierenden Unterschied, dass wir hier wieder unter Zeitdruck standen und relativ wenig ?berlegungszeit hatten. Aber auch diese Aufgaben waren teilweise sehr knifflig.
Danach folgte der gro?e Englischblock: Zuerst 20 Kurzgespr?che auf CD, zu der wir immer eine logische Antwort zu dem gegebenen Thema ankreuzen konnten (Wieder Multiple Choice ? Ihr habt es erfasst), danach zwei gesprochene l?ngere Texte, zu denen wir danach 5 Fragen beantworten mussten. Das ganze Spiel wurde dann wiederholt, nur mit dem Unterschied, dass wir diesmal zwei Texte selber lesen mussten. Zuguterletzt mussten wir noch ein paar ?Vocabulary Replacements? durchf?hren... und meine Konzentration sank unaufh?rlich...
Pause

Gut, schnell ein Pausenbrot und einen Schokoriegel vertilgt,... weiter geht?s!... Ich will nach Hause...
W?rfelaufgaben/Allgemeinwissen

Gegeben: Eine W?rfelansicht, 3 Seiten mit verschiedenen Mustern und Symbolen.
In der Auswahl: 6 verschiedene W?rfel.
Frage: Welcher W?rfel entspricht dem gegebenen W?rfel?
Nun, diese Frage einfach multiplizieren mal 20 inkl. Zeitlimit von 13 Minuten und schon habt ihr den Aufgabenblock. Nach dem W?rfel Nr. 19 ist man wirklich dem W?rfelwahnsinn nahe!
Die Allgemeinwissensfragen waren zu schaffen:
Dass Thomas Edison die Gl?hbirne erfand,
das W?hrungszeichen f?r Yen so -> ? aussieht und
Athina Onassis nicht als Begr?nder(in) der Olympischen Spiele der Neuzeit galt,
ist (zumindest f?r mich) klar.
Oder dass das bekannte B?rsenzentrum in der Wall Street und nicht am Trafalgar Square oder gar im Hyde Park liegt... ja klar, Londoner B?rsenspekulanten arbeiten inmitten von Liegest?hlen und Eichh?rnchen, die ebenfalls flei?ig im B?rsengesch?ft mitmischen (?Verkaufen! Verkaufen!!!?) ;-) Aber anscheinend war f?r manche schon zu schwer, einen D?senjet von einem Spaceshuttle zu unterscheiden...
Was aber die Frage, wer f?r die GEZ-Geb?hrenbefreiung zust?ndig w?re, hier zu suchen hatte,ist mir immer noch ein R?tsel.
Pers?nliche Fragen

Puh, die Wissensaufgaben waren geschafft, ich ebenfalls. Ein Blick auf die Uhr: 13:30 Uhr, nun waren die Sch?lerfragen dran... was die alles wissen wollten: Elternbeziehung, Beruf, Hobbies, B?cheranzahl im Haushalt, Meinung zur Schule (naja...), Lehrern (naaaajaaa...), Oberstufenreform (Schleeeeecht! Gaaaaaaaaaanz schleeeecht!!!) etc, etc... Und das in einem Umfang von 43(!!!) Seiten! Und die allerletzte Frage:Trinkst du Alkohol? Als Antwortm?glichkeiten waren nicht nur Ja oder Nein gegeben, sondern 6 verschiedene Arten von Alkohol (Bier, Wodka, Longdrinks...). Nat?rlich habe ich 6x ?nein? angekreuzt, da meiner Meinung nach ein Glas Sekt zum Geburtstag und zu Silvester noch nicht einmal unter die Sparte ?gelegentlich? f?llt.
Um 15h war der Horror endlich beendet.

Mein Fazit aus dieser Studie:
- Mathe ist eine mir verschlossene Kunst und wird es immer bleiben
- Ich kann keine W?rfel mehr sehen
- Ich kann keine anzukreuzende K?stchen mehr sehen ohne aggressiv zu werden
- Institute wollen einen durch wiederholende Fragen nur testen und gleichzeitig nerven
- Hyperaktive Studenten mit weiblicher Seite, die aussehen als ob sie ?Aaaandyyyy? hei?en, studieren Anglistik und k?nnen bis zu 35mal pro Minute ?Sorry? erw?hnen

So, ich hoffe ihr habt einen kleinen Einblick in meinen TTT (Tosca TestTag) bekommen...
Ich bin auf jeden Fall auf die Resultate der Studie gespannt!

Lg,
Bianca
21.2.06 14:56


21.02.06 - Ein schöner Tag (abgesehen vom Hauskonzert...)

Hallo du sch?ne Welt!
Hallo du wundersch?ner Sonnenschein inklusive strahlend blauem Himmel!

Ich bin so frei und betitel mich heute einfach als gl?cklichster und zufriedenster Mensch mit der besten Laune auf der ganzen Welt!

... ja ja.. ich wei?, ich schraube ja schon mein Ego auf eine normale Ebene zur?ck! ;-)
Was ist passiert?

1) (noch) Wundersch?ne Vorfr?hlingssonne
2) (noch) Blauer Himmel
3) Nur zwei Schulstunden
4) Uuuuund (der wichtigste Grund): Eine beinahe perfekte Mathe GFS (formerly known as ?Facharbeit? ? Versucht einmal, Facharbeit mit englischem Akzent auszusprechen... *g* ;-))

Zum wichtigsten Grund: Zusammen mit Navina haben ich auf heute eine Mathe-GFS zum Thema ?Funktionsanpassungen mit dem GTR (Grafiktaschenrechner)? erarbeitet. Leider geh?re ich zu der Sorte Mensch, die sich in Klausuren, Referate & Co. viel zu sehr hineinsteigert und daher war meine Erwartungshaltung dementsprechend gering. Gut, ich habe mein Ding eben so souver?n durchgezogen wie es nur ging, Navina danach auch und das wahnsinnige Ergebnis: 13 Punkte! 13! 13!!! Das ist eine 1-!!! In Mathe!!! In M-A-T-H-E!!! Und eine GFS z?hlt wie eine Klausur; somit habe ich diese Jahr nicht unterbelegt (d.h. keine Note unter 5 Pkt.(Note 4))!! Ich kann auch nun am Donnerstag in der Mathe-Klausur schreiben was ich will und ich bekomme im schlimmsten Falle immer noch 7 Punkte, was im Note 3-Bereich liegt! Yeah! Yes! Yeehah! Mir ist es, als w?rden sich bei jedem Schritt, den ich mache, kleine W?lkchen unter meinen Fu?sohlen bilden...

Heute Abend um 19:30 Uhr steht dann noch das Hauskonzert ? das traditionelle Vorspiel/-singen des Musikkurses in Stufe 13 ? an. Neben Gesangsst?cken von Bruckner, Mozart und einem unbekannten franz?sischen Chansontyp (Chanson namens ?Je ne l?ose dire? ? Keine Haftung f?r Rechtschreibfehler), spielen wir auch vier eigene Kompositionen, meine inklusive.
Das kann wirklich was werden...! Wir haben beinahe kein einziges Mal die St?cke durchgeprobt! Weiterer Minuspunkt: Die einzelnen Kompositionen der Sch?ler wurden teilweise durch den herrschs?chtigen Einfluss unseres exzentrischen Musiklehrers sehr entfremdet. So wird z.B. aus meiner urspr?nglichen Steinwayfl?gelleichtigkeit ? was f?r ein Traum ? ein Seemannsshantyakkordeongepl?nkel gemacht... und das, obwohl mein Musiklehrer meine Komposition doch f?r ?stimmungsvoll und absolut gelungen? h?lt! Gut, er braucht ja nicht zu wissen, dass ich die Komposition innerhalb 45 Minuten mit ?Notepad? am PC schnell (habe mir aber etwas dabei gedacht) hingeklackst habe.. ;-) Wahrscheinlich klingt sie nun eher wie ?Seefahrers sch?nste Melodien? oder ?What shall we do with the drunken sailor ? reloaded?, fehlt nur noch, dass wir uns alle Augenklappen besorgen, uns einen billigen Pl?schpapagei auf die linke Schulter klatschen und mit ?ner Buddel voll Rum durch den Musikpavillion swingen... Captain Jack Sparrow l?sst gr??en!

Wird der heutige Abend eine kleine Blamage vor Schulleitung, Eltern, Lehrer, Freunden, etc...?? Ich werde euch auf dem Laufenden halten!

So, nun genie?e ich noch ordentlich meinen 13-Punkte-Mathe-GFS-Erfolg!
Auf dass das Abi genauso einfach werde! ;-)
Gr??e,
Bianca

p.s.: Die Weblog-Page ist ab sofort unter der Adresse

www.bianca-b-weblog.de.vu


zu erreichen!

p.p.s: Der "s???????????????????????"-bereich der Girlies in unserer Klasse hat sich mit der Mathe-GFS erweitert: Seit heute sind n?mlich auch Exponentialfunktionskurven "s??????"... nun ja...
21.2.06 14:57





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung