Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 




http://myblog.de/bianca-b

Gratis bloggen bei
myblog.de





Es riecht nach Sommer...

Man öffnet die Balkontüre, geht hinaus, nimmt einen tiefen Luftzug und genießt die wohltuenden Düfte der Natur in all ihren Facetten. Die Vögel zwitschern noch um halb 9, die Sonne versucht ein letztes Mal sich ihren Weg durch die Wolkendecke zu bahnen, ehe sie untergeht...
Es ist einfach ein tolles Gefühl, wenn man diese Eindrücke erleben darf, da sie einen daran erinnern, dass die kleinen, beinahe alltäglichen Dinge doch zu den schönsten gehören und immer wieder leise anmerken: Du bist am Leben. Und es ist schön.

Wird Bianca nun etwa lyrisch, poetisch, sentimental? Nein. Oder? Moment: doch - vielleicht ein wenig.

Es ist einfach viel in der letzten Zeit passiert, aber glücklicherweise fast nur Positives, wenn man von der Hiobsbotschaft bezüglich meines Englisch-Abiturs mal absieht. Es geht mir einfach gut. Derzeit herrscht zwar ein wenig die Ruhe vor dem Abi-Sturm, da ich mich nächste Woche wohl zum allerletzten Mal in die Arbeit stürze um mein mündliches Abitur unter Dach und Fach zu bekommen - und das wohl, laut Meteorologen, bei 30°C und Sonnenschein. Mahlzeit!
Aber trotzdem ist das Leben schön.

Und wie sagt man: Alles neu macht der Mai.
Dieses Sprichwort kann ich nun doppelt unterstreichen...

Vielleicht gönne ich mir noch einen Maracujasaft, äh Moment, eine Maracujaschorle... ;-)

Liebe Grüße,
vive la vie.
Bianca
6.6.06 21:04


Tag X

Die Nacht: Zu lang. Kein Auge zu bekommen. Nervös.

9:20 - Tag X, Stunde 0, Minute 0 - Abiturergebnisse werden ausgegeben.
9:23 - Enttäuschung. Was habe ich bitte in Deutsch!?!?
9:24 - Wie abgedroschen ist denn bitte mein Erdkunde-Thema?? Okay... bei meiner mündlichen Präsentationsprüfung wird es sich tatsächlich um "New York - Global City" handeln... ist gut, hätte ich aber nicht gedacht...
9:25 - Blödes Abitur, blöd, blöd blöd.
9:29 - Mhhh... blöd. In GK ist auch nur etwas Akzeptables herausgekommen...
9:40 - Gespräch mit meinem Tutor Herr Fuchs über die Wahl des zweiten Prüfungsfaches.
9:46 - Mein möglicher Schnitt ist doch einigermaßen ok...
9:57 - Haha! Die beste GK-Abi-Note unseres Kurses war 10 Pkt, und sogar Streber haben nur 7 Pkt! Okay, DANN bin ich doch zufrieden mit meinem Ergebnis...
10:16 - Verfluchter Zweitkorrektor! Laut meiner Deutschlehrerin hat wohl ein Korrektor gute Noten mehr oder weniger absichtlich nach unten gedrückt. O-Ton von Frau Kobitzsch: "Neidhammel! Der soll selber mal erst solche Aufsätze schreiben...!"
10:22 - Mh, wenn man das so betrachtet, geht's wieder... ist ja teilweise nicht meine Schuld.
10:30 - Mein persönliches Fazit: Es hätte nicht sollen sein, aber irgendwie ist's ok.

Weiterer, möglicher Ablauf des Tag X: Mich beruhigen. Mich freuen, dass bald alles vorbei ist. Mich ans Werk begeben und meine New York-Präsentation entwerfen...

Weitere Anmerkungen: Dadadaaaaaadaadaaaaaaa Dadadaaaaaaadaaadaaaaaaa... Start spreading the news, I'm leaving today. I want to be a part of it - New York, New York!

Final Countdown: 9 Tage bis zum Abiball

Und noch etwas: Gary Coleman is back! Kein "Job", kein "Gary" mehr wie in den ersten Previews von Avenue Q in London... "oh my god, it's Gary Coleman!" Yeah! :-)
12.6.06 11:47


Opa, vamo a por el mundiá...

So - ich bin fertig. Fix und Fertig - und zwar mit meiner Abi-Präsentation - Nun muss ich nur noch die Folien ausdrucken und ein wenig die Präsentation an sich einüben, dann wird's schon klappen.

Da Abwechslung im Lernalltag vorallem bei mir auch sehr willkommen ist, blieb die Arbeit an diesem Tag auch liegen und stattdessen ging es erst einmal nach Stuttgart, besser gesagt auf den Schlossplatz zum Großbildleinwandfussball schauen... und zwar nicht irgendein Spiel, neeein...

SPANIEN vs. ukraine

Das Ergebnis: Fantastische 4:0!

Wahnsinn, was die Spanier da zum Besten gegeben haben, da half auch kein Mitleid des Kommentators Reinhold Beckmann - warum läuft überhaupt noch seine langweilige Talkshow?! -, die Spanier waren einfach fantastisch, während Ukraine... mhh... nun ja... lassen wir das lieber, das soll hier schließlich ein nettes Weblog bleiben ;-) Aber sagen wir es so: Nach dem Spiel betitelten manche Spanier ukrainische Fans mit "hijo de puta" - die Übersetzung dürft ihr googlen ;-)
Die Stimmung auf dem Schlossplatz war wirklich toll, ein tanzendes, jubelndes Meer aus Rot-Gelb - "España - klatschklatschklatsch - España - klatschklatschklatsch - ... !!!". Da blieb den ukrainischen Fans schon nach 20 Minuten das "U-KRA-I-NA" im Hase stecken...
Und nun bin ich nach 4 Toren und vielen Torchancen völlig heiser - ich glaube, heute rede ich nichts mehr...

Mal schauen, wie sich heute Abend Deutschland noch präsentiert, aber nach DIESEM Spiel steht mein Favorit ganz klar fest.

In diesem Sinne:
¡Viva España!

Bianca
14.6.06 19:03


Tomorrow

Hach, wie ist das Leben schön! Glücklicherweise habe ich nun meine Erdkunde-Präsentationprüfung im Abitur hinter mich gebracht. Das tolle Ergebnis: 12 Punkte!! Rubbeldiekatz, ist das geil! :-D

Anscheinend war meine Erdkunde-Präsentation "sehr gut" - vorallem mein Einstieg mit Frank Sinatras "New York, New York"... dadadaaadaadaaaaaaaaa...

Beim Kolloqium habe ich mich auch wacker geschlagen, vorallem bei den Fragen zu New York.
Leider wurde es dann allerdings beim Thema "Verstädterung - Beispiel: Mexico City" etwas holprig. Laut meinem auswärtigen Prüfer hätte ich da noch mehr Fachbegriffe und -wissen demonstrieren können... ja gut, was juckt mich Mexiko City...
Ich denke, ich hätte auch ein wenig den Vorteil, dass ich am Anfang des Alphabets stehe und somit die erste war, die im Fach Erdkunde geprüft wurde.

Jetzt freue ich mich erstmal über meinen Abi-Erfolg in der Präsentationprüfung!
Nur noch morgen die Englisch-Prüfung mit Hammeruhrzeit (Vorbereitungszeit: 7:35h, Prüfungszeit: 8:00 - 8:20h), aber somit bin ich auch wieder eine der ersten, die dann alles hinter sich hat.

Und um es noch mit den Worten von Rotlöckchen-Kreischstimmchen-Annie zu sagen:
the sun will come out... tomorrow...

Bianca
19.6.06 10:45


Today

"... the sun will come out... tomorrow..."

Ich hatte Recht: Die Sonne scheint tatsächlich! Aber nicht nur sie strahlt, sondern auch ich, denn

ICH HAB MEIN ABI NUN ENTGÜLTIG IN DER TASCHE!

Was war das gestern für eine last-minute-Panik: Ich habe abends eine so extreme ichkannnixichkannnixichmusslernen-Panik, dass sogar mein ichgehnachstuttgartzumspanierschauen-Besuch daran glauben musste... so habe ich mir das Spiel Spanien : Tunesien am Fernseher angeschaut... Vamos a ganar, amigos! Un juego increíble - vorallem in der 2. Halbzeit! 3:1!!!
Aber nun zurück zu mir... genau, ich war im Lernpanikstress..

Meine letzte Prüfung (Englisch) begann heute um 7:35h - was für eine mörderische Uhrzeit für jemanden, der erst in den letzten Wochen gemerkt hat, dass Ausschlafen doch tatsächlich gut tut.
Gut, ab in den Bearbeitungsraum, Text her und siehe da: World Economic Forum in Davos - Globalization - Artikel aus der "Newsweek". Kein Shakespeare, keine "juvenile offenders" oder "death penalty", kein Pygmalion.

Um 8:00 hieß es dann: Abgeben und weiter in den Prüfungsraum zur mündlichen Prüfung... s******, war ich aufgeregt! Aber ich habe es dennoch geschafft, 10 Minuten über den Artikel zu reden. Die letzte Frage: Nenne die Funktionen des Internets und mögliche Gefahren.
Fast hätte ich geantwortet "The Internet is for porn" (Avenue Q), aber wie gesagt... nur FAST... ;-)
Nun 10 Minuten im Frage-Antwortstil: Arbeitslosigkeit - Immigrants - Commonwealth - the Queen - Constitution - Checks and Balances - Education - Educating Rita - Moon Palace - und schon waren die 10 Minuten 'rum.

Mein Ergebnis: 10 Punkte (2-) - und damit bin ich voll und ganz zufrieden, zumal ich aus Aufregung ein paar sprachliche Fehler gemacht hatte.
Beides Mal eine Note im zweistelligen Bereich - da kann ich nur sagen: geil!

Und nun? Was kommt nach der langen Schul-Ära?
Erst einmal morgen noch Abi-"Ball" (ob das ein "Ball" wird, wage ich zu bezweifeln..) und dann wird erstmal fast nichts getan, oder zumindest nur das, was mir Spaß macht.

Ich genieße erst einmal meine neue Freiheit und erfreue mich an dem Tag - und drücke meiner Freundin Navina noch ganz feste die Daumen, die erst um 11:20h fertig ist...

Liebe ichhabsabigeschafft-Grüße,
Bianca
20.6.06 09:57


¡Ay, dios mío! - Spanien ist raus...

Hochmotiviert ging's gestern auf den Schlossplatz zum Public Viewing der Partie Spanien : Frankreich... natürlich bewaffnet mit Spanienfahne und anderen Rot-Gelb-Utensilien.

Um 21:30h... "Adieuuuu leeeeees Bleuuuues...!!"

Wie schnell sich leider so ein Blatt wenden kann - Frankreich hatte eine gute Abwehr und wohl eher den italienischen Schiedsrichter auf ihrer Seite. Wie sonst kann man erklären, dass das erste Tor der Franzosen ganz klar abseits war und trotzdem anerkannt wurde?? Wer gestern im spanischen Block auf dem Schlossplatz war, weiß, dass das nicht die einzige Fehlentscheidung war...

Wir haben mitgefiebert bis zum Schluss. Gebangt, gehofft, gezittert. Und zum Schluss tatsächlich für einen kurzen Moment doch feuchte Augen gehabt, weil die großen Favoriten der WM nach Hause geschickt wurden. Es hätte nicht sollen sein...

Egal - Luis Aragones' junge Elf war trotzdem toll, man denke nur an das Vorrundenspiel gegen Ukraine oder gegen Tunesien, Torres, Villa, Raul, Casillas, Fabregas...
A por ellos oé, a por ellos oé, a por ellos oé...
...ich weiß nicht, wie oft wie das gestern zusammen mit zig anderen Spaniern gesungen haben, wohl irgendwas im zweistelligen Bereich ;-)
Klar sind wir irgendwie enttäuscht, aber wir hatten dafür gestern noch eine tolle Feier mit verdammt guter Stimmung. Dementsprechend waren wir gestern auch heiser und irgendwie kratzt es auch heute noch ein wenig im Hals ;-)

Ich denke mal, dass es Frankreich auch nicht viel bringt, ins Viertelfinale zu kommen, wenn sie Brasilien als Gegner erwartet (Ich weiß, ich bin ich "nett" ;-)). Mein Tipp: Brasilien kickt Frankreich raus - und dieses kleine Spektakel lassen wir uns nicht entgehen, deswegen heißt es auch am Samstag: Public Viewing auf dem Schlossplatz, und diesmal hoffentlich zum finalen "Adieu les bleues"-Singen, hehe.

Viele Spanienwarundisttrotzdemfantastischgrüße,
Bianca
28.6.06 08:48





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung